Herzlich Willkommen auf dem Online-Arbeitshilfenportal
"Das neue Berufsbildungsrecht"

Liebe Kundin,
lieber Kunde,

Sie finden hier neben aktuellen News und rechtlichen Informationen rund um die Ausbildung sofort einsetzbare Checklisten, Vorlagen und Muster, Urteilsbesprechungen, interessante Leserfragen sowie alle für die Berufsausbildung relevanten Gesetzestexte.

Zugangsdaten

Als Abonnent des Praxishandbuchs „Das neue Berufsbildungsrecht“ können Sie alle Inhalte des Portals uneingeschränkt nutzen, sobald Sie eingeloggt sind.

Als Abonnent der Print-Ausgabe finden Sie die aktuellen Zugangsdaten mit Benutzername und Passwort, die Sie dafür benötigen, sowohl auf dem Lesezeichen, das Ihrer Aktualisierungslieferung beiliegt, als auch in Kapitel 1.7 Ihres Handbuchs.

Als Premium- oder Online-Abonnent stehen Ihnen die Inhalte nach einmaliger Produktaktivierung zur Verfügung. Hierzu haben Sie von uns bereits eine E-Mail mit einem Aktivierungscode erhalten.

Noch kein Abonnent?

Dann informieren Sie sich hier über unser digitales Handbuch zum Berufsbildungsrecht inkl. Online-Portal und lassen Sie sich von den vielen Vorteilen überzeugen.

Handbuch

 

Themen in der neuen Aktualisierung – September 2017

Das Führen von Berichtsheften gehört bei Azubis nicht unbedingt zu den beliebtesten Tätigkeiten. Umso wichtiger ist es, bei Ausbildungsnachweisen von Anfang an und v. a. im Hinblick auf die Abschlussprüfung konsequent zu sein. Unsere Expertin Frau Hergenröder zeigt Ihnen praxisnah auf, welche Neuregelungen bei Ausbildungsnachweisen gem. BBiG und HwO ab Oktober gelten werden.

Und auch für die Fälle, in denen Ihr (ehemaliger) Azubi mit seinem Zeugnis nicht zufrieden ist oder Sie Menschen mit Behinderung eine Chance geben, bringen Sie unsere Experten auf den aktuellen (Rechts-)Stand. Außerdem erwartet Sie ein Update zur Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV), sodass Sie für die Neuwahlen im nächsten Jahr gut gerüstet sind – egal ob zu den Rechten und Pflichten oder zu den Sonderregelungen in Sachen Weiterbeschäftigungsanspruch bzw. Sonderkündigungsschutz.

Zusammen mit praxisnahen Expertentipps und der neuesten Rechtsprechung sind Sie so fürs neue Ausbildungsjahr gut gerüstet.